Politik zum Datenschutz und zu den Cookies

Politik zum Datenschutz und zu den Cookies der Website unter den Domains und Subdomains fibaro.com sowie zu den Dienstleistungen der Fibar Group S.A.

ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN

  1. Dieses Dokument regelt die Politik zum Datenschutz und zu den Cookies der Website unter den Domains und Subdomains fibaro.com sowie zu den Dienstleistungen der Fibar Group (im Folgenden als Website und Dienstleistungen bezeichnet). Fibar Group S.A. ist bemüht, die Privatsphäre der Website-Nutzer zu respektieren. Durch die Nutzung der Produkte, Dienstleistungen oder Websites der Fibar Group S.A. stimmen Sie der Erfassung und Verwendung Ihrer persönlichen Daten zu den in diesem Dokument beschriebenen Zwecken zu.
  2. Dieses Dokument der Website und der Dienstleistungen hat einen informativen Charakter, was bedeutet, dass es keine Grundlage für Verpflichtungen für die Nutzer oder die Kunden der Website ist.
  3. Der Verwalter der personenbezogenen Daten, die über die Website und die Dienstleistungen gesammelt werden, ist die FIBAR GROUP Spółka Akcyjna in Poznań, ul. Lotnicza 1; 60-421 Poznań, eingetragen im Unternehmerregister des Landesgerichtsregisters [Krajowy Rejestr Sądowy] am Amtsgericht [Sąd Rejonowy] Poznań Nowe Miasto und Wilda in Poznań, VIII. Wirtschaftsabteilung des Landesgerichtsregisters unter der Nummer: 553265, Steuernummer NIP 7811858097, Stammkapital: 1.063.850,00 PLN, E-Mail-Adresse: dpo@fibaro.com
  4. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung) sowie gemäß den polnischen Rechtsvorschriften.
  5. Der Verwalter der personenbezogenen Daten bemüht sich mit besonderer Sorgfalt um den Schutz der Rechte der Nutzer, deren Daten verarbeitet werden, und stellt insbesondere sicher, dass die Daten:
    • rechtmäßig, sachgerecht und transparent für den Betroffenen verarbeitet werden,
    • für die in diesem Dokument genannten spezifischen, ausdrücklichen, berechtigten und rechtmäßigen Zwecke erfasst werden,
    • nicht in einer Weise weiterverarbeitet werden, die mit den oben genannten Zwecken unvereinbar ist,
    • inhaltlich korrekt, angemessen und auf das für die Verarbeitungszwecke erforderliche und hinreichende Maß beschränkt sind,
    • richtig sind und gegebenenfalls aktualisiert werden,
    • ausreichend geschützt werden,
    • in einer Form, die eine Identifizierung der betroffenen Personen erlaubt, nicht länger als für die Zwecke der Verarbeitung erforderlich, aufbewahrt werden.
  6. Der Verwalter der personenbezogenen Daten erbringt Dienstleistungen auf der ganzen Welt und arbeitet mit Partnern auf der ganzen Welt zusammen. Daher können Partner aus Regionen der Welt, in denen die Rechtsvorschriften zur Datenerfassung und -verwendung vom europäischen Recht abweichen, den Zugang zu den Daten unserer Kunden haben. Bitte beachten Sie, dass Ihre personenbezogenen Daten in andere Länder (d.h. Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums), einschließlich der Vereinigten Staaten, übertragen werden und dass Sie mit der Angabe Ihrer persönlichen Daten der Übermittlung zustimmen. Fibar Group S.A. ist sich der Anwendung der Bestimmungen bewusst und wendet die Bestimmungen des Privacy Shield an, der vom US-Handelsministerium [United States Department of Commerce] und der Europäischen Kommission entwickelt wurde, um es Unternehmen zu ermöglichen, die EU-Datenschutzanforderungen bei der Übermittlung personenbezogener Daten aus der Europäischen Union in die Vereinigten Staaten zu erfüllen.

GRUNDLEGENDE INFORMATIONEN ZUR VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

  1. Jedes Mal ergibt sich der Zweck und Umfang der vom Verwalter verarbeiteten Daten aus den Handlungen des Nutzers während der Nutzung der Website oder der Dienstleistungen.

    Mögliche Zwecke der Erfassung von personenbezogenen Daten der Nutzer durch den Verwalter:

    1. Personalisieren und Anpassen seiner Dienstleistungen und Produkte für die Hausautomatik.
    2. Verbesserung des Kundenservices, die Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, helfen uns, besser auf Ihre Anfragen und Bedürfnisse zu reagieren, sowie Unterstützung bei der Leistungserbringung.
    3. Bearbeitung von Bestellungen, Gewährleistungsansprüchen und Zahlungen unserer Nutzer, unabhängigen Händler und Vertreiber.
    4. Werbeaktionen, Wettbewerbe, Tests und andere Funktionen zu starten.
    5. Durchführung von Marktforschungen zu unseren Nutzern, um unsere Marketingkampagnen und Inhalte auf unseren Websites zu verbessern,
    6. Telefonischer Kontakt mit Ihnen zur Besprechung der von Ihnen genutzten Dienstleistungen, des Zugangs zu Ihrem Konto oder zur Beantwortung von Anfragen und Fragen.
    7. Andere Zwecke, wenn wir die Zustimmung dazu haben.
    8. Darstellung des Handelsangebotes.
    9. Versand eines Newsletters.
    10. Vertragserfüllung und Dienstleistungserbringung für die betroffenen Personen.
    11. Direktwerbung eigener Produkte oder Dienstleistungen.
  2. Der Verwalter kann die folgenden persönlichen Daten der Nutzer oder Kunden bearbeiten:
    1. Vor- und Nachname
    2. Wohnanschrift,
    3. Telefonnummer,
    4. E-Mail-Adresse,
    5. IP des gekauften Gerätes,
    6. Stimmlage (Biometrie),
    7. Seriennummer des Gerätes,
    8. Postleitzahl,
    9. Allgemeine Standortdaten (Land, Stadt, Region),
    10. Art der verwendeten Geräte,
    11. Nutzungsstatistiken (z.B. Nutzungszeit, Anzahl der aktiven Nutzer).
  3. Die Empfänger / Kategorien von Empfängern der erfassten persönlichen Daten können wie folgt sein: andere Unternehmen, die geeignete Dienstleistungen im Zusammenhang mit dem Hosting, der Verwaltung, der Instandhaltung und dem Management der Website und der Dienstleistungen sowie der Geltendmachung von Ansprüchen und der Klärung der Umstände der unbefugten Nutzung der elektronisch erbrachten Dienstleistungen anbieten.
  4. Die erfassten personenbezogenen Daten können in einem Zeitraum von 36 Monaten verarbeitet werden.
  5. Die Angabe der oben genannten personenbezogenen Daten ist nicht gesetzlich vorgeschrieben, es kann jedoch notwendig sein, einen Kaufvertrag oder einen Vertrag über die Erbringung von elektronischen Dienstleistungen auf der Website abzuschließen und durchzuführen. Die Nichtangabe von personenbezogenen Daten kann dazu führen, dass die oben genannten Verträge nicht oder nicht ordnungsgemäß ausgeführt werden können. Jedes Mal wird der Umfang der für den Vertragsabschluss erforderlichen Daten im Voraus auf der Website und in den Nutzungsbedingungen der Website angegeben.
  6. Entscheidungen über die Erfassung personenbezogener Daten werden nicht automatisiert getroffen. Die betroffene Person wird keinem Profiling unterzogen.

COOKIES UND NUTZUNGSDATEN

  1. Die sogenannten "Cookies" sind Textdateien, die im Speicher eines zum Surfen im Internet verwendeten Gerätes (z.B. PC, Notebook, Tablett, PDA, Handy) abgelegt werden. Sobald diese Dateien gespeichert sind, verbindet sich der oder die Server mit ihnen und greift entsprechend darauf zu.
  2. Die Website und die Dienstleistungen verwenden Cookies zu folgenden Zwecken:
    1. statistischen,
    2. Konfiguration der Website und der Dienstleistungen – sie ermöglichen die Einstellung von Funktionen und Dienstleistungen auf der Website,
    3. Authentifizierung – sie informieren, wenn ein Benutzer eingeloggt ist, so dass die Website die gewünschten Informationen und Funktionen anzeigen kann.
    4. Analyse und Erforschung des Nutzerverhaltens - sie ermöglichen es, Präferenzen der Nutzer zu erkennen und durch ihre Analyse Produkte und Dienstleistungen zu verbessern und zu entwickeln,
      Die Informationen werden anonym gesammelt, ohne die personenbezogenen Daten einzelner Nutzer zu identifizieren, es sei denn, der Nutzer loggt sich in das Kundenpanel ein, und die Einstellungen des Endgeräts des Nutzers erlauben eine solche Identifizierung.
    5. Werbung – sie ermöglichen die Anzeige von Werbung, die für die Nutzer interessanter ist, sowie die Personalisierung von Werbung.
  3. Durch Änderung der Einstellungen der Software, mit der die Website aufgerufen wird, ist es möglich, die Bedingungen für die Speicherung und den Zugriff auf die von der Website verwendeten Cookies festzulegen und ihre Verwendung vollständig zu deaktivieren.
  4. Bitte beachten Sie jedoch, dass das Löschen oder Sperren von Cookies dazu führen kann, dass bestimmte Sektionen unserer Website nicht ordnungsgemäß funktionieren.
  5. Um die Einstellungen in Bezug auf die Benutzung von Cookies zu ändern, ist es notwendig, die Software, mit der die Website aufgerufen wird, zu konfigurieren. Für entsprechende Informationen wenden Sie sich bitte an den technischen Support für diese Software oder ihren Lieferanten.
  6. Die Nichtänderung der Einstellungen der zum Aufrufen der Website verwendeten Software gilt gemäß Artikel 173 Abs. 1 des Telekommunikationsgesetzes als Zustimmung zur Verwendung von Cookies durch die Website für die oben genannten Zwecke.

VERARBEITUNGSGRUNDLAGE

  1. Die erfassten personenbezogenen Daten können verarbeitet werden: A) aufgrund der Einwilligung der betroffenen Person und B) nach dem Grundsatz, nach dem die Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß den gesetzlichen Bestimmungen zulässig ist, wenn sie für die Erfüllung des Vertrags, an dem die betroffene Person beteiligt ist, erforderlich ist, und C) nach dem Grundsatz, nach dem die Verarbeitung personenbezogener Daten zulässig ist, wenn sie für die Zwecke erforderlich ist, die aus den berechtigten Interessen des Verwalters (insbesondere dem Interesse an der Direktwerbung des Verwalters und der ordnungsgemäßen Dienstleistungserbringung) resultieren.
  2. In dem in Absatz 1 A) genannten Fall gilt folgendes: die Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt freiwillig, und die einwilligende Person hat das Recht, jederzeit diese Einwilligung zu widerrufen, ohne die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung personenbezogener Daten, die vor dem Widerruf der Einwilligung erfolgte, zu beeinträchtigen. Die Einwilligung kann durch Übersendung von Informationen an folgende E-Mail-Adresse widerrufen werden:

DAS RECHT AUF ZUGANG ZU IHREN PERSONENBEZOGENEN DATEN UND ANDERE RECHTE

  1. Die betroffene Person hat das Recht auf Zugang zu ihren personenbezogenen Daten, das Recht auf Datenberichtigung, -löschung oder Einschränkung der Datenverarbeitung, das Recht auf Widerspruch gegen Datenverarbeitung und das Recht auf Datenübertragbarkeit.
  2. Die betroffene Person hat das Recht, die Beschwerde bei einer Aufsichtsstelle einzulegen.
  3. Ungeachtet dessen hat die betroffene Person jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich auf ihre besondere Situation beziehen, gegen die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten für die berechtigten Interessen des Datenverwalters, einschließlich dem Profiling, Widerspruch einzulegen. Der Datenverwalter darf diese personenbezogenen Daten nicht mehr weiterverarbeiten, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
  4. Verarbeitet der Datenverwalter die Daten des Nutzers oder des Kunden zum Zwecke der Direktwerbung eigener Produkte oder Dienstleistungen oder beabsichtigt er sie zu diesem Zwecke zu verarbeiten, ist der Betroffene ebenfalls berechtigt, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widerspricht die betroffene Person der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.
  5. Zur Ausübung der oben genannten Rechte kann der Datenverwalter schriftlich oder per E-Mail an die am Anfang dieser Datenschutzpolitik angegebene Adresse des Datenverwalters kontaktiert werden.
  6. Wir speichern die gesammelten Daten in erster Linie, um die höchstmögliche Qualität der Website- und der Dienstleistungsverwaltung und zu gewährleisten. Darüber hinaus werden sie verwendet, um Statistiken darüber zu erstellen, wie die Nutzer unsere Website und unsere Dienstleistungen nutzen. Die gespeicherten Daten können an Dritte in einer Weise, die eine Identifizierung des Nutzers unmöglich macht, sowie an gesetzlich befugte Behörden weitergegeben werden.

SCHLUSSBESTIMMUNGEN

  1. Die Website und die Dienstleistungen können Links zu anderen Websites enthalten. Wenn Sie zu anderen Websites gelangen, empfiehlt der Verwalter Ihnen, die auf diesen Websites aufgeführten Datenschutzrichtlinien zu lesen. Diese Datenschutzpolitik gilt nur für diese Website und ihre Dienstleistungen.
  2. Der Verwalter wendet technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz der zu verarbeitenden personenbezogenen Daten an, die den Risiken und Kategorien der zu schützenden Daten angemessen sind, und schützt insbesondere die Daten vor unbefugter Offenlegung, Übernahme durch eine unbefugte Person, Verarbeitung unter Verstoß gegen die geltenden Vorschriften und Änderung, Verlust, Beschädigung oder Löschung.
  3. Der Dienstleister behält sich das Recht vor, die Politik zum Datenschutz und zu den Cookies zu ändern.